Bildersuche

Bilder einfach im Internet suchen, finden und kaufen. Fertig! Leider ist die Bildersuche doch nicht immer so einfach. Gerade Grafiker und Designer können davon ein Lied singen – die Suche in einer Datenbank nach einem passenden Foto kann Stunden dauern. Damit sie bei der Bildsuche Zeit sparen und zügig das richtige Bild finden können, geben wir Ihnen hierzu einige Tipps und zeigen Ihnen, welche Bildagenturen über eine hervorragende Bildersuche-Funktion verfügen. Lesen Sie bitte dazu auch unsere Agentur-Testberichte.

Warum Sie die Bildersuche von Google lieber nicht verwenden sollten

Es stimmt: Mit Hilfe der Bildersuche von Google findet man schnell Fotos. „Klasse!“ mag man denken, „jetzt nur noch das Bild downloaden und ich bin fertig!“ Aber Achtung – nur weil Google jede Menge Fotos zum Teil sogar in hoher Auflösung anzeigt, bedeutet das nicht, dass man diese Bilder in seinen Projekten oder auf der eigenen Webseite nutzen darf. Grund dafür sind die sogenannten Bildrechte seitens Dritter. Das heißt,  jemand besitzt das Recht an diesen Fotos und kann daher, wenn er seine Einwilligung zur Nutzung der Fotos nicht gegeben hat, gerichtlich gegen die unerlaubte Nutzung vorgehen. Und das kann richtig teuer werden!

Besser ist es,  wenn Sie lizenzierte Bilder für Werbung, Flyer oder die eigene Webseite bei einer seriösen Bildagentur kaufen. Bildagenturen verfügen über große Datenbanken mit Millionen erstklassiger und hochwertiger Bilder und all das zu erschwinglichen Bildpreisen. Beispielsweise bietet Fotolia – eine der großen und renommierten Bildagenturen –  Fotos schon für 1€ an.

Für Fotografen und Künstler ist die Google-Bildersuche jedoch insofern von Vorteil, als sich damit eigene Bilder finden lassen, die eventuell unrechtmäßig eingesetzt bzw. ohne Zahlung einer Lizenzgebühr genutzt werden.

Erfolgreich Bilder im Internet finden – so gehts!

Wenn nicht bei Google, wo können Sie dann Bilder im Internet finden? Ganz einfach. Gehen Sie zur Webseite einer Bildagentur wie z.B. Shutterstock oder iStock. Dort finden Sie jede Menge exzellente und preiswerte Bilder. Die meisten Bildagenturen bieten Fotos lizenzfrei an – doch lizenzfrei ist nicht gleich kostenfrei. Den Unterschied beantworten wir Ihnen gern in unserem interessanten Beiträgen „Lizenzfreie Bilder kaufen und richtig nutzen“ und  „Was sind lizenzfreie Bilder?“

Hier auf Fotoskaufen.de bieten wir Ihnen eine Übersicht über die besten Bildagenturen und die besten Bildagentur Angebote. Sollten Sie das nächste Mal also Bilder suchen im Internet, denken Sie bitte daran, diese nicht einfach in Ihren Projekten zu nutzen.

Die Bildsuche-Funktion: „Ähnliche Bilder suchen“ oder „umgekehrte Bildsuche“

Haben Sie auch schon einmal ein ähnliches Bild verzweifelt gesucht, weil Sie das, was das Bild zeigt, nur schwer beschreiben konnten? Mit der Bildsuche-Funktion „Umgekehrte Bildsuche“, die Bildagenturen, wie Shutterstock, adpic, iStock etc. haben auf Ihrer Webseite anbieten, wird das jetzt viel einfacher. Wir zeigen Ihnen, wie die umgekehrte Bildersuche auf Shutterstock funktioniert.

shutterstock-fotosuche

Bei der umgekehrten Bildersuche können Sie auf der Webseite von Shutterstock nun ein Foto oder eine Illustration verwenden, um andere Bilder mit ähnlichem Bildinhalt zu finden. Anstelle der Standard-Stichwortdaten werden Pixeldaten verwendet.

So geht`s
So funktioniert die umgekehrte Bildsuche:

  1. Klicken Sie auf das Symbol „Fotoapparat“ im Bildsuche-Fenster
  2. Ein neues Fenster öffnet sich
  3. Laden Sie jetzt Ihr eigenes Bild hoch oder ziehen Sie es in dieses Fenster
  4. Die umgekehrte Bildsuche beginnt nun automatisch
  5. Ergebnis: Ähnliche Bilder werden Ihnen angezeigt.

Probieren Sie doch die umgekehrte Bildersuche einfach `mal aus – z.B. auf der Webseite von Shutterstock

Als Marketing Manager beschäftige ich mich besonders mit Bildagenturen, die im deutschsprachigen Raum tätig sind und schreibe dazu News und Angebote und gebe Tipps und Hinweise zum Thema lizenzfreie Bilder.