Synthetische Medien – Eine Einführung in das Medienformat der Zukunft

Synthetische Medien sind relativ neu, haben aber in der Designwelt ein rasantes Wachstum erfahren. Wenn Sie die Entwicklung der synthetischen Medien und der Deepfakes verfolgt haben, fragen Sie sich vielleicht, was die Zukunft der mit KI erzeugten Medien sein wird.

Synthetischen Medien werden mithilfe maschinellen Lernens und künstlicher Intelligenz in Sekundenschnelle per Textanweisung erstellt. Dieses Medienformat ist nicht nur eine Alternative zu herkömmlichen Medien, sondern bietet unbegrenzte kreative Möglichkeiten und das ohne Verluste, was Bildqualität und Genauigkeit betrifft.

Entdecken Sie Generative KI von iStock!

13.99 €
Es gelten die Nutzungsrechte. Die automatische Auffüll-Funktion gewährleistet die permanente Generierung.
Erleben Sie die Leistung von KI mit dem KI-Generator von iStock. Für nur 13,99 € können Sie 100 Mal Bilder generieren, wobei jede Generierung vier verschiedene Bilder liefert. Mit diesem KI-Tool von iStock können Sie nicht nur mühelos eigene kreative Ideen visualisieren, sondern Sie erhalten für jedes erstellte Bild eine Lizenz zur sicheren und kommerziellen Nutzung und einen Rechtsschutz! Erleben Sie eine neue Ära kreativer Möglichkeiten mit Generative KI von iStock.


Unternehmen, Geschäftsleute und Kreative können durch den Einsatz synthetischer Medientechnologien realistische, hochwertige und personalisierte Bilder sehr kostengünstig und in viel kürzerer Zeit als bisher produzieren. Kein Wunder, dass so viele Unternehmen diese neue Form der Inhaltserstellung nutzen!

Gehören Sie auch zu denjenigen, die die Welt der KI-generierten Bilder gern nutzen würden, aber noch nicht viel davon verstehen? Dann ist diese Einführung genau das Richtige für Sie, um einen Einblick in das Thema KI-generierte Medien zu erhalten und zu verstehen, welche Bedeutung KI-generierte Bilder zukünftig haben werden.

Und diese Fragen klären wir: Was sind synthetische Medien? Woher können Sie sie beziehen? Welche Vorteile bietet die Nutzung solcher Inhalte? Welche potenziellen Risiken sind damit verbunden? Wie können Sie Ihre Investition maximieren, wenn Sie sich für synthetische Medienlösungen entscheiden?

Was sind synthetische Medien?

Synthetische Medien sind digitale Inhalte, die mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) und neuronalen Netzen erstellt werden, statt mit traditionellen Methoden bzw. von Menschenhand.

Algorithmen des maschinellen Sehens und der künstlichen Intelligenz erzeugen aufgrund einer von einem Menschen eingegebenen Textpromts (schriftliche Anweisung) realistische Bilder, Videos, Audiodateien, Texte und andere Medientypen.

Bild-, Video- und Audiosynthese – einschließlich menschlicher Sprachsynthese und synthetischer Musik – funktionieren alle auf ähnliche Weise: Ein neuer Inhalt wird mithilfe einer Textbeschreibung erzeugt oder aus vorhandenen Medien mit minimalem Aufwand modifiziert, wobei immer intelligente Text-zu-Bild-Software zum Einsatz kommt.

Die besten kostenlosen KI-Bildgeneratoren arbeiten zum Beispiel alle mit einer Text-to-Image-Software. Zudem gibt es KI-Foto-Tools, mit denen Sie Bilder automatisch bearbeiten und sogar Ihr eigenes Bilderkennungsmodell kostenlos trainieren können.

Arten von synthetischen Medien

Die gängigsten Arten synthetischer Medien sind KI-generierte Bilder, synthetische Videos (z. B. Deepfakes und synthetische Videoclips), 3D-Modelle/Animationen und computergenerierte Audioinhalte wie synthetische Stimmen, Musikstücke und Soundeffekte.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2022 wurden einige generative KI-Tools der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sodass jeder Nutzer mit Internetzugang nun selbst synthetische Medien erstellen kann. Ob KI-Bildgeneratoren, Videoersteller, künstliche Sprachtechnologie oder Anwendungen zur Erzeugung natürlicher Sprache wie Chatbots und Sprachassistenten, sie alle erfordern nur ein Minimum an menschlichem Eingreifen und erzeugen automatisch synthetische Medien.

Und wenn Sie sich fragen sollten, wie Sie synthetische von „herkömmlichen“ Medien unterscheiden können, finden Sie hier vier Möglichkeiten, wie Sie KI-generierte Bilder erkennen können.

Vorteile der Verwendung synthetischer bzw. KI-generierter Medien

Synthetische Medien bieten viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Methoden zur Erstellung von Inhalten:

  • Erweiterte kreative Möglichkeiten
    Diese neuen Technologien erweitern enorm die menschliche Kreativität. Bei der herkömmlichen Erstellung von Medien sind bestimmte Fähigkeiten, Zeit und Ressourcen erforderlich, um gute Inhalte zu produzieren. Mit den Text-to-Image- oder Text-to-Speech-Anwendungen können Sie jedoch individuelle Medien in kürzester Zeit erstellen, ohne dass spezielle Fähigkeiten dafür nötig sind.
  • Effizientere Produktionsprozesse
    Synthetische Mediengeneratoren ermöglichen es Unternehmen, schnell hochwertige Bilder für alle digitalen Kanäle zu erstellen, ohne Zeit und Geld in Fotografen oder Videofilmer investieren zu müssen. So können mehr Inhalte in kürzerer Zeit bei gleicher Qualität wie mit herkömmlichen Methoden produziert werden. Darüber hinaus können synthetische Medien mit minimalem Bearbeitungsaufwand mehrfach verwendet werden, was sie zu einer idealen Lösung für Unternehmen macht, die für ihre Marketingkampagnen einheitliches Bildmaterial benötigen.
  • Bessere Qualität und Konsistenz der Ergebnisse
    Medien, die mithilfe von KI-basierten Algorithmen erstellt werden, bieten mehr Möglichkeiten, das Aussehen und die Wirkung von Bilder zu bearbeiten. Grund dafür ist, dass sie digital erzeugt und nicht physisch auf Film oder Kamerasensoren aufgenommen werden. Designer sind bei der Anpassung von Farbpaletten, Lichteffekten, Schatten usw. viel flexibler, was letztendlich zu qualitativ hochwertigeren Bildern führt.
  • Geringere Produktionskosten
    Bislang sind KI-Generatoren entweder kostenlos oder kosten nur wenig. Somit sparen kleine und große Unternehmen und Kreative nicht nur Geld, sondern können individuelle und beeindruckende Medien erhalten und nutzen, die traditionell erstellt außerhalb ihres Budgets liegen würden.

Wie und wo man synthetische Inhalte verwenden kann

KI-generierte Bilder, synthetische Videos und andere Formen von KI-Medien können auf nahezu dieselbe Weise genutzt werden wie herkömmliche, von Menschenhand erstellte Medien.

Einige der beliebtesten Verwendungen für diese Art von Inhalten finden sich auf Social-Media-Plattformen, wo Künstler ihre neuen Kreationen als Mittel des künstlerischen Ausdrucks und der Technologiebegeisterung teilen, wie beispielsweise humoristisch gemeinte Deepfake-Videos oder das Erstellen digitaler Avatare von sich selbst.

Auf professioneller Ebene können synthetische Medien in vielen anderen digitalen Kanälen eingesetzt werden, von der Generierung realistischer 3D-Umgebungen für Videospiele und VR-/Augmented-Reality-Erlebnisse bis hin zur Erstellung von Stockfotos für die kommerzielle Nutzung im visuellen Marketing (oder zum Verkauf auf Stockfoto-Webseiten) oder zur Verwendung synthetischer Stimmen, um eigene Sprachinhalte in mehrere Sprachen zu übersetzen oder einen eigenen sprachgesteuerten virtuellen Assistenten wie Alexa oder Siri zu erstellen.

Es ist jedoch zu beachten, dass die rechtlichen Aspekte der Verwendung synthetischer Inhalte in kommerziellen Projekten derzeit nicht unumstritten sind (insbesondere wenn die Inhalte mit einem kostenlosen Tool erstellt werden).

Wo kann man synthetische Medien kaufen, anstatt synthetische Medien selbst zu erstellen?

Beim Kauf von synthetischen Medien gibt es einige wichtige Punkte zu beachten.

Stock Medien-Agenturen und -Plattformen nehmen langsam aber sicher synthetische Medien in ihr Angebot auf. Einige der führenden Stockfoto-Webseiten bieten qualitativ hochwertige synthetische Medieninhalte wie Fotos, Videos, 3D-Modelle usw. an, die von Amateuren und professionellen Urhebern aus der ganzen Welt stammen. Wenn Sie es sich leisten können, ist es rechtlich gesehen die sicherste Option, ein Bild von einem Computer generieren zu lassen, das für die kommerzielle Nutzung freigegeben ist. KI-generierte Bilder/Medien werden auf ihre technische Qualität und ihren künstlerischen Wert geprüft und sind daher besser als das, was ein durchschnittlicher Internetnutzer ohne technische Kenntnisse erstellen könnte.

Die Kosten für den Erwerb synthetischer Medien können stark variieren, je nachdem, welche Bildagentur oder Plattform Sie wählen und welche Art von Lizenz Sie benötigen (Standard oder erweiterte Lizenz). Einige Webseiten bieten Abonnements mit monatlichen Downloads an, während andere pro Download berechnen oder sogar kostenlose Bilder anbieten, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Darüber hinaus bieten einige Bildagenturen Gutscheincodes an, mit denen Sie beim Online-Einkauf richtig sparen können.

Synthetische Medien – Eine Einführung in das Medienformat der Zukunft - shutterstock logo rot

Shutterstock bietet synthetische Bilder an, die mit Shutterstock Generate, einem in Zusammenarbeit mit OpenAI entwickelten KI-Generator erstellt wurden. Der Shutterstock-Bildgenerator wurde mit Medien aus der riesigen Shutterstock Bibliothek trainiert, womit eine höhere Rechtssicherheit bei der Nutzung gegeben ist, als bei anderen KI-Generatoren.

Sie können synthetischen Bilder per Bildpaket oder per Abonnement kaufen. Und wenn Sie beim Kauf dieser Bilder unseren Shutterstock-Gutscheincode verwenden, können Sie richtig sparen.
Synthetische Medien – Eine Einführung in das Medienformat der Zukunft - adobe stock logo 1

Adobe Stock verkauft Lizenzen für KI-Inhalte von Autoren: KI-Bilder, synthetische Videos usw. Das Unternehmen hat strenge Standards für diese Art von Medien festgelegt, um den Nutzern den bestmöglichen rechtlichen Schutz zu bieten. Testen Sie Adobe Stock mit dem kostenlosen Probeabo.

Synthetische Medien – Eine Einführung in das Medienformat der Zukunft - panthermedia

PantherMedia – eine eher traditionelle Bildagentur – bietet synthetische Bilder an und prüft jede Datei anhand strenger Anforderungen, was einen Mehrwert darstellt und die Nutzung sicherer macht.

Synthetische Medien – Eine Einführung in das Medienformat der Zukunft - dreamstime logo

Dreamstime hat jetzt KI-generierte Bilder in ihrer Sammlung, die mit der Royalty Free-Lizenz versehen sind und somit für die kommerzielle Nutzung geeignet sind.

Alternative: KI-Generative Modelle bzw. synthetische Medientechnologien

Wie bereits erwähnt, gibt es Online-Tools zur Erstellung von KI-Medien, die von jedermann genutzt werden können. Normalerweise müssen Sie sich für ein Benutzerkonto anmelden, um Zugang zu den Funktionen zu erhalten. Bei den meisten dieser webbasierten Anwendungen muss nichts heruntergeladen oder installiert werden.

Bei einigen erhalten Sie ein kostenloses Guthaben, um neue Medien zu erstellen, bei anderen müssen Sie für die Nutzung bezahlen. Wichtig: Kostenlose KI-Anwendungen räumen Ihnen in der Regel weniger Rechte an den von Ihnen erstellten Medien ein. Daher sollten Sie die Nutzungsbedingungen sorgfältig lesen.

All diese Anwendungen ermöglichen es Ihnen, Ihre eigenen Inhalte von Grund auf zu generieren, anstatt sie von einer Agentur zu lizenzieren.

Risiken bei der Verwendung synthetischer Medien

Die Verwendung synthetischer Medien birgt einige Risiken, über die sich Designer und Unternehmen vor der Verwendung dieser Art von Inhalten im Klaren sein sollten.

  • Urheberrechtsfragen
    Die meisten Tools haben ihre Deep-Learning-Algorithmen mit Millionen von existierenden Mediendateien aus dem Internet trainiert, die (menschlichen) Fotografen und Künstlern gehören. Anschließend verwendet die Software die Daten dieser Bilder als „Zutaten“, um das gewünschte Bild zu erstellen. Darüber hinaus sind einige Tools in der Lage, den Stil vieler Künstler exakt zu reproduzieren. Aufgrund dieser Eigenschaften stellt sich die Frage, wem das Urheberrecht an synthetischen Medien zusteht, ob es legal ist, bestimmte Inhalte zu erstellen, und ob ein Nutzer ein von KI erstelltes Bild für sich beanspruchen kann.

    Die Branche arbeitet daran, diese Fragen zu klären und einen Standard für das Urheberrecht an KI-Medien festzulegen. Dennoch ist bei der Verwendung KI generierter Inhalte Vorsicht geboten, insbesondere wenn sie für kommerzielle Zwecke genutzt werden sollen.

  • Biometrische Daten und Probleme mit dem Recht auf Privatsphäre
    Ein weiteres potenzielles Risiko besteht darin, dass Generatoren Bilder von realen Personen nutzen. Jede Person hat aber nicht nur das Recht an ihrem Bild, sondern auch an ihren biometrischen Daten (wozu die einzigartige Zusammensetzung der Gesichtszüge zählt). Ohne Zustimmung darf niemand das Bild einer Person oder deren biometrischen Daten in synthetischen Bildern oder Videos verwenden.

    Sie haben vielleicht schon von Fällen in den Nachrichten gehört, in denen versehentlich gefälschte Nachrichten auf der Grundlage von Deepfake-Videos von Prominenten verbreitet wurden, die scheinbar Dinge tun oder sagen, die sie im wirklichen Leben nie getan haben, oder von Bildern, die Ereignisse zeigen, die nie stattgefunden haben. Auch Deepfake-Audioinhalte, bei denen die Stimme geklont wird, um vorzutäuschen, dass eine bestimmte Person etwas gesagt hat, sind inzwischen bekannt.

    Viele Personen des öffentlichen Lebens wehren sich mittlerweile dagegen und haben rechtliche Schritte eingeleitet, um ihr Image und ihre eigene Stimme vor Angriffen durch synthetische Medien zu schützen. Diese Einschränkungen gelten jedoch für alle Menschen, d. h. Sie dürfen niemals KI verwenden, um Bilder vom Gesicht einer Person zu erstellen, die im wirklichen Leben existiert.

    Einige Stimmkünstler schützen auch den einzigartigen Klang ihrer Stimmen vor Technologien zum Klonen von Stimmen, die diese ohne ihre Zustimmung für kommerzielle Zwecke imitieren könnten.

Wie kann man synthetische Medien optimal genutzt?

Trotz der oben genannten Risiken können Sie den technologischen Fortschritt von synthetischen Medien optimal für Ihre Projekte nutzen. Und so geht’s:

  • Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten beim Schreiben von Textanweisungen (Textpromts)
    Generative KI-Modelle können realistische Bilder, witzige virtuelle Avatare, verträumte Mixed-Reality-Grafiken, Videos mit fesselnden Szenen oder einzigartige Soundeffekte erzeugen. Allerdings benötigen Deep-Learning-Algorithmen sehr gute Texteingaben, um solche Medien generieren zu können.

    Selbst wenn Sie ein professioneller Grafiker oder Audiotechniker sind, sollten Sie großen Wert auf genau formulierte Textprompts legen, wenn Sie diese Technologie zu Ihrem Vorteil nutzen möchten. Einige Plattformen enthalten Beispiele für Prompts, andere geben sogar gewisse Richtlinien für das Schreiben von Prompts. Es würde nicht überraschen, wenn das Schreiben von Textprompts eines Tages zu einer wertvollen technischen Fertigkeit wird!
  • Lernen Sie, die Medien sicher zu nutzen
    Um synthetische Medien optimal verwenden zu können, sollten Sie vorab Kenntnis davon haben, welche Urheberrechte bestehen, welche Rechte Sie mit dem Erwerb des Mediums erhalten und welche Lizenzbedingungen zu beachten sind. Plattformen und Bildagenturen haben teilweise recht unterschiedliche Nutzungsbedingungen. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf bzw. der Nutzung alle geltenden Lizenzen zu kennen, um rechtliche Probleme zu vermeiden.

FAQs zu synthetischen Medien

Was sind synthetischen Medien?

Synthetische Medien sind Bilder, Videos, Audioclips und andere Medienformen, die durch Algorithmen erzeugt werden. Bild-Generatoren erzeugen realistische Bilder oder Animationen für verschiedene Anwendungen wie Werbung, Spiele, Virtual-Reality-Erlebnisse und vieles mehr. Sie sind eine effiziente Möglichkeit, qualitativ hochwertige Bilder ohne teure Ausrüstung oder manuelle Arbeit zu erzeugen.

Wie funktionieren synthetische Medien?

Synthetische Medien werden mithilfe von KI-basierten Algorithmen erzeugt. Mit dieser Technologie können realistische Bilder generiert werden, die aussehen, als würden sie aus realen Quellen stammen. KI-Algorithmen werden mit Datensätzen trainiert, die viele verschiedene Arten von Bildern enthalten. Auf der Grundlage dieser Datensätze können neue KI-Bilder oder synthetische Videoinhalte erstellt werden. Überdies können auch bestehende Bilder oder Videos mit synthetischen Medien manipuliert werden, indem Texte, Logos und andere virtuelle Objekte hinzugefügt werden. Mit KI-Bild-Tools können außerdem Fotos und Videos automatisch anstatt manuell bearbeitet werden.

Was sind die wichtigsten Vorteile synthetischer Medien?

Synthetische Medien bieten viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Stockfotos. Erstens sind sie wesentlich kostengünstiger als der Kauf einzelner Bilder von Bildagenturen. Zweitens können synthetische Medien an jedes Designprojekt oder jede Markenidentität angepasst werden, was eine größere kreative Freiheit und Flexibilität ermöglicht. Drittens können die Bilder, da sie algorithmisch generiert und nicht manuell fotografiert werden, schnell und effizient in großen Mengen produziert werden. Diese Vorteile machen synthetische Medien zu einer attraktiven Option für Designer und Unternehmen, die einzigartiges Bildmaterial erstellen möchten.

Fazit: Synthetische Medien sind der Weg in die Zukunft

Synthetische Medien sind eine großartige Ressource für Projekte von Unternehmen und Designern und für kreative Künstler sind sie Innovation und Inspiration. Außerdem bieten sie beachtliche Vorteile wie Kosteneinsparungen, höhere Effizienz und größere kreative Freiheit.

Es ist jedoch wichtig, die mit der Nutzung von synthetischen Medien verbundenen Risiken zu kennen, bevor man sich dafür entscheidet, sie zu verwenden. Damit Ihr Projekt mit diesen Medien ein Erfolg wird, empfehlen wir, dass Sie sie sich vorab erkundigen, welche Agenturen hochwertige synthetische Inhalte anbieten und welche Kosten, Rechte und Lizenzbedingungen damit verbunden sind.

Titelbild: Copyright by aoo3771 / photocase.com, all rights reserved

Noch nicht das Richtige gefunden? Fragen Sie uns einfach!

Lädt...

🤓 Ich brauche mehr Informationen über synthetische Medien

🤨 Ich habe noch eine Frage über synthetische Medien

🤔 Ich weiß nicht, ob synthetische Medien mein Thema sind

🙄 Etwas anderes…

Ralf Koll
Ralf Koll

Ralf Koll ist Experte in Sachen Bildagenturen, Lizenzen und Stockfotografie, besonders für den deutschsprachigen Raum. Seit 2016 liefert er aktuelle und fundierte Informationen zu News und Angeboten aus der Branche und berichtet kompetent und detailliert über lizenzfreie Bilder und (AI) KI-gestützte Fotobearbeitung.

Fotos kaufen - Bilder kaufen online
Logo