Fotolia startet die zweite Runde seiner „TEN Collection“

TEN Collection by FotoliaWer sich dafür interessiert wie andere Grafik-Designer in Photoshop arbeiten, sollte sich ab heute die neue FotoliaTEN Collection“ anschauen. Fotolia stellt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal 12 Designer und ihre Kreationen als PSD (Photoshop) Datei zur Verfügung. Jeden Monat gibt auf der eigens für die Aktion eingerichteten Website www.tenbyfotolia.com für 24 Stunden die Datei zum herunterladen.

Jede Kreation befasst sich mit einem anderen Thema, wie Beruf, Technik oder Lifestyle. Anhand der einzusehenden Befehle, Ebenen, Texturen, Filter und anderen Einstellungen lässt sich Schritt für Schritt nachvollziehen, wie die Photoshop-Profis sich aus dem mehr als 20 Millionen Bilder umfassenden Material bei Fotolia bedient haben, um daraus künstlerisch höchst anspruchsvolle Kompositionen zu gestalten.

Was mir besonders daran gefällt ist, sind die Videos zu den jeweiligen Künstlern. Das aktuelle Video ist auch wieder toll geworden:

Den Auftakt macht am 10. Januar 2013 die Kreation „Let’s work“ des argentinischen Grafik-Designers und Illustrators Gustavo Brigante (hier geht es zum Download).

Gustavo-Brigante-Fotolia

TEN Collection by Gustavo Brigante für Fotolia

Nach Ablauf der 24 Stunden kann die Datei auf der TEN Website natürlich auch weiterhin, dann zum Preis von fünf Euro, heruntergeladen werden.

„Mit über 170.000 heruntergeladenen PSD-Dateien und mehr als 500.000 Besuchern der Website war die TEN Collection ein riesiger Erfolg“sagt Tscheltzoff. „Die Entscheidung, das Projekt nicht nur fortzusetzen sondern sogar zu erweitern, ist uns deshalb nicht schwer gefallen…“

Adobe, Wacom sowie weitere Unternehmen aus der Digital- und Kreativbranche unterstützen die TEN Collection als Partner.

Mit persönlich gefällt die TEN Collection von Fotolia. Eine Tolle Idee Künstlern eine Plattform zu geben und die Dateien dann noch der Community zur Verfügung zu stellen. Weiter so Fotolia, wir sind auf die nächsten 11 PSD-Dateien schon sehr gespannt. Wie ich hörte ist in diesem Jahr auch wieder eine aus Deutschland dabei… aber dazu später mehr.

Seit mehr als 15 Jahren fotografiere und beschäftige ich mich mit Microstock-Agenturen. Als Brancheninsider möchte ich mit meinem Online-Magazin Fotokaufen.de allen Fotokäufern einen Überblick über den großen Bildagentur-Markt mit seinen unzähligen Bild-Agenturen geben und damit helfen, die richtige Agentur zu finden.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar