Fotolia veröffentlicht eigene iPad App

Die bekannte Microstock-Agentur Fotolia hat heute eine neue App vorgestellt, die speziell für das iPad entwickelt wurde und die größeren Bildschirme gegenüber Smartphones ausnutzt. Die neue App erlaubt es Kunden der Agentur, auch über das iPad den gesamten Bildbestand zu durchsuchen, Bilder anzusehen und auszuwählen sowie diese auch direkt zu lizenzieren.

Neue iPad App von Fotolia, bekannte Funktionen

Die heute vorgestellte neue App wurde von einem internen Team entwickelt, das in den letzten Monaten neu aufgebaut wurde, um die Erweiterung der Microstock-Plattform auch auf mobile Endbenutzer-Geräte fortzusetzen. Im letzten Herbst wurde die Instant App für Anbieter vorgestellt, über die heute schon 30.000 Fotografen ihre Bilder von ihren Mobilgeräten zur Agentur hochladen und über diese vertreiben lassen.

Detailansicht eines Stockfotos in der iPad App von Fotolia

Detailansicht eines Stockfotos in der iPad App von Fotolia

Apps als zentraler Bestandteil der Strategie von Fotolia

Die iPad App erlaubt es nun Kunden, auf den immer größer und besser auflösenden Bildschirmen der Tablet Computer  die wesentlichen auch von der Webseite gewohnten Funktionen zu nutzen: Der Bildbestand kann durchsucht werden, Bilder können in persönlichen Galerien abgelegt und mit Kollegen oder Kunden per Email oder sozialen Medien geteilt werden. Auch sind die üblichen Verknüpfungen zu Bilderserien desselben Fotografen verfügbar. Und falls gewünscht, können Bilder sofort über das iPad gekauft und dort oder in einem Dropbox-Konto gespeichert werden.

Die App wurde in der Fotolia-Niederlassung in Frankreich entwickelt und sei ein zentraler Bestandteil der Strategie von Fotolia.

„Wir finden es wichtig, unseren Kunden einen zuverlässigen Service zur Verfügung zu stellen. Sie sollen Fotolia als vertrauensvollen Partner wahrnehmen, der ihnen die passenden Bilder für ihre Ideen liefert – und das jederzeit und an jedem Ort,“ sagt Oleg Tscheltzoff, CEO und Mitgründer von Fotolia.

Die App ist ab sofort kostenlos im iTunes AppStore verfügbar.

 

Seit mehr als 15 Jahren fotografiere und beschäftige ich mich mit Microstock-Agenturen. Als Brancheninsider möchte ich mit meinem Online-Magazin Fotokaufen.de allen Fotokäufern einen Überblick über den großen Bildagentur-Markt mit seinen unzähligen Bild-Agenturen geben und damit helfen, die richtige Agentur zu finden.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar